Beton2.jpg

Unsere Philosophie

 

  Abfall   Manchmal kommt das schlechte Gewissen nach dem letzten Bissen: Die Take-Away-Kultur produziert tonnenweise Abfallmaterial. Die Verpackung hat nach kurzem Gebrauch bereits ihren Zweck erfüllt und landet im Abfall. Unser Ziel ist es, die Wegwerfverpackungen zu minimieren. 

Abfall

Manchmal kommt das schlechte Gewissen nach dem letzten Bissen: Die Take-Away-Kultur produziert tonnenweise Abfallmaterial. Die Verpackung hat nach kurzem Gebrauch bereits ihren Zweck erfüllt und landet im Abfall. Unser Ziel ist es, die Wegwerfverpackungen zu minimieren. 

  „vom Bauern nebenan“   Wir unterstützen Schweizer Bauern und Kleinproduzenten, die Wert auf Qualität statt Quantität legen. Wir erhalten unsere regionalen Produkte direkt von Schweizer Hofläden. Transparenz und kürzeste Transportwege sind uns wichtig.

„vom Bauern nebenan“

Wir unterstützen Schweizer Bauern und Kleinproduzenten, die Wert auf Qualität statt Quantität legen. Wir erhalten unsere regionalen Produkte direkt von Schweizer Hofläden. Transparenz und kürzeste Transportwege sind uns wichtig.

  Vegetarisch / Vegan   In der Schweiz verzichten je nach Quelle zwischen 2% bis 8% der Bevölkerung auf den Konsum von Fleisch, doch die Tendenz steigt. Eine Studie der Coop Marktforschung und des Link-Instituts von 2012 hat ergeben, dass Teilzeit-Vegetarier, sogenannte Flexitarier, inzwischen etwa 40% der Bevölkerung ausmachen. Der Trend Richtung fleischlose Ernährung wird weitergehen.

Vegetarisch / Vegan

In der Schweiz verzichten je nach Quelle zwischen 2% bis 8% der Bevölkerung auf den Konsum von Fleisch, doch die Tendenz steigt. Eine Studie der Coop Marktforschung und des Link-Instituts von 2012 hat ergeben, dass Teilzeit-Vegetarier, sogenannte Flexitarier, inzwischen etwa 40% der Bevölkerung ausmachen. Der Trend Richtung fleischlose Ernährung wird weitergehen.

  Essbare Wildpflanzen   Der Verzehr von essbaren Wildpflanzen ist eine Jahrhunderte alte Tradition und ein Teil unserer Kultur. Aber mit der Industrialisierung der Ernährung und der ständigen Verfügbarkeit von Kulturgemüsen sind sie weitgehend aus unserem Alltagsleben verschwunden. Dabei kommen in Wildpflanzen wertvolle Vitamine und Mineralien in höherer Konzentration als in kultivierten Pflanzen vor. Brennnessel hat einen Eiweissgehalt von 5.9g / 100g. Spinat hingegen nur 2.5 g / 100g.  

Essbare Wildpflanzen

Der Verzehr von essbaren Wildpflanzen ist eine Jahrhunderte alte Tradition und ein Teil unserer Kultur. Aber mit der Industrialisierung der Ernährung und der ständigen Verfügbarkeit von Kulturgemüsen sind sie weitgehend aus unserem Alltagsleben verschwunden. Dabei kommen in Wildpflanzen wertvolle Vitamine und Mineralien in höherer Konzentration als in kultivierten Pflanzen vor. Brennnessel hat einen Eiweissgehalt von 5.9g / 100g. Spinat hingegen nur 2.5 g / 100g.